Karotten liefern viel Beta-Carotine, die zellschützend wirken und das Immunsystem stärken. Der Ingwer gibt der Suppe nicht nur eine angenehme Schärfe und wärmt von innen, sondern er hilft zusätzlich bei Erkältungen und wirkt entzündungshemmend.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 Gramm Ingwer
  • 800 Gramm Karotten
  • 200 Gramm mehlige Erdäpfel
  • 4 EL Rapsöl
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 400 ml Orangensaft
  • 200 Gramm aufgetaute Garnelen
  • 4 EL Korianderblätter
  • Jodiertes Speisesalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Winterbrot von Szihn

Anleitung

Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Karotten und Erdäpfeln schälen und grob schneiden.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hineingeben und ca. 2 Minuten anbraten. Karotten und Erdäpfeln dazugeben und kurz mitbraten. Orangensaft und Suppe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen bei starker Hitze 3 bis 4 Minuten braten.

Suppe in Teller verteilen. Garnelen und Koriander darauf verteilen und mit dem Winterbrot servieren.

Guten Appettit!


350 astrid laimighoferRezept beigesteuert von Ernährungsberaterin und Brotbloggerin Dr. Astrid Laimighofer 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der szihn.at-Webseite einverstanden sind.