Wir stellen uns vor

Im Jahr 1961 kauften Ferdinand und Marlene Szihn die Bäckerei Fuchs in der Breitenfurter Straße. Mit hohem Einsatz und viel Freude am Tun machten sie daraus einen florierenden Bäckereibetrieb, der bald zur Liesinger Institution wurde. Sohn Stefan entdeckte schon als kleiner Bub seine Leidenschaft fürs Bäckerhandwerk, er wuchs ja praktisch in der Bäckerei auf und wirkte schon mit 6 Jahren fleißig seine ersten Semmeln. Sogar an den Wochenenden war er am liebsten in der Backstube - vielleicht aber auch aus dem Grund, weil sich die glatten Böden auch als Radrennstrecke fabelhaft eigneten.

Den Kinderschuhen entwachsen, ging Stefan später bei seinem Vater in die Bäckerlehre und übernahm schließlich 1998 den elterlichen Betrieb. Seine Vision: aus der kleinen Bäckerei ein modernes Unternehmen zu machen. Mittlerweile Bäcker- und Konditormeister konzentrierte sich Stefan bald auf Experimente mit Sauerteigen und Vorteigen und gilt hier mittlerweile als ausgewiesener Experte. Mit dem im Sommer 2016 eröffneten Reiferaum führte er eine Innovation ein, die es ermöglicht, die Teige stundenlang bei kontrollierter Temperatur und Lüftung reifen zu lassen und damit die volle Aromaentfaltung zu ermöglichen.

Seine Frau Alexandra ist die umsichtige Managerin der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sorgt für den perfekten organisatorischen Ablauf im Familienbetrieb. Gemeinsam haben sie den Standort auf mittlerweile rund 1.500 Quadratmetern Produktionsfläche ausgebaut, vergrößert und modernisiert. Neue innovative Maschinen unterstützen dabei, Brot und Gebäck trotz hoher Produktionszahlen weiterhin auf natürliche Weise zu backen und damit kommen immer mehr Brotliebhaber und auch Gastronomiebetriebe in den Genuss ofenfrischer Backwaren.

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der szihn.at-Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen