Was tun, wenn vom Vortag ein Baguette übrigbleibt? Die italienische Panzanella ist ein mediterran-köstlicher Brotsalat, der sich perfekt für die Verwendung von Altbrot eignet. Die knusprigen Brotstückchen und das frische saisonale Gemüse schmecken herrlich in diesem leichten Sommergericht.   

Haben Sie noch Osterpinzen übrig? Für dieses leckere Scheiterhaufenrezept lohnt es sich, ein paar davon aufzuheben. Ein paar Äpfel, Rosinen und Eier von freilaufenden Hühnern dazu - und schon wird aus dem Traditionsgebäck eine köstliche Süßspeise. Tipp: Mit überbackener Eischneehaube ist dieses Gericht noch raffinierter!

Wir haben unserem Sandwichwecken eine noch längere Teigruhezeit verpasst und wie von Zauberhand entsteht dabei eine mild-mürbe Note - ganz auf natürliche Weise und mit handwerklichem Geschick. Astrid füllt ihn hier mit einem frühlinghaften Frischkäseaufstrich mit allerlei knackig-angebratenem Gemüse.

Das doppelt gebackene Roggenbrot mit seinem kräftigen Geschmack und der knusprigen Rinde passt perfekt zu kräftigen Currys mit oder ohne Fleisch - wie diesem aromatischen Fisolen-Curry mit Kichererbsen.

Das neue Landbrot eignet sich hervorragend als Beilage für mediterrane Gerichte wie dieses mit Auberginen, Zucchini, Tomaten und Kapern.

Der kräftig-würzige Erdäpfelkas schmeckt auf dem milden Laugenweckerl ganz besonders gut. Sind die Erdäpfeln einmal gekocht, ist er schnell zubereitet und passt perfekt für kühlere Herbsttage. 

Dass es für Köstliches nicht immer kompliziert sein muss, beweisen diese zwei Aufstrichrezepte. Noch dazu sind sie rasch hergestellt und harmonieren hervorragend mit unserem 23er Liesinger Brot.

Frische Erdbeeren, knackige Blattsalate, Mini-Mozzarella und dazu unser vollwertiger Korngenuss als sättigendes "Zubrot" lassen diesen sommerlichen Salat zum Gedicht werden.

 

Das Grillwurzelbrot mit seiner pfeffrigen Paste und der angenehmen Schärfe harmoniert sehr gut mit allerlei Gegrilltem. Hier ein Rezept für aromatische Gemüsepäckchen vom Grill.